Deutsch | English

Ingenieurbiologie: Begrünung mit standortgerechtem Saat- und Pflanzgut

Tagung von 5. bis 7. September 2006

Titelseite Tagungsband

Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Landschaftsästhetik beim Erosionsschutz fordern standortangepasste und regionale Lösungen.

Um dieses Anliegen zu diskutieren und zu verbreiten wurde vom 5. bis 6. September 2006 an der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein im Rahmen des Interreg IIIB Projektes "SURE" und der Europäischen Föderation für Ingenieurbiologie (E.F.I.B.) mit ihren Mitgliedsvereinen eine Fachtagung in Gumpenstein veranstaltet.

(mehr...)

 

Bereits zur Tagung stand der Tagungsband mit den ausführlichen Publikationen der Vortragenden (Link zum Tagungsprogramm als PDF) und zu den präsentierten Postern zur Verfügung.

Das Inhaltsverzeichnis des Tagungsbandes steht ebenfalls als PDf zur Verfügung! Der Band kann über die HBLFA Raumberg-Gumpenstein zu einem Unkostenbeitrag von 13 Euro (Versand inklusive) bestellt werden.

Es nahmen 168 Personen aus 17 Ländern an der Tagung Teil!

 

Eindrücke von der Tagung und den begleitenden Veranstaltungen finden Sie in der Bildergallerie!

Wiederbegrünung nach großflächigen Baumaßnahmen

Workshop 8. bis 9. September 2006

Direkt im Anschluss an die Tagung (Freitag und Samstag) fand ein Workshop und eine weitere Exkursion zu dem Thema Wiederbegrünung nach großflächigen Baumaßnahmen am Tagungsort statt. Es nahmen 95 Teilnehmer aus 15 Ländern teil.
In diesem wurden:

Die präsentierten Arbeiten können als PDF-Dateien heruntergeladen werden!